Deep Soulbreathing

Atem als Königsweg zum Unbewussten

Das Deep Soulbreathing ist das Resultat von 30 Jahren Entwicklung, Nachspüren, Weitergehen und Neugreifen. Es ist eine kraftvolle und nachhaltige Form der Körperpsychotherapie.

Am Anfang stand eine primärtherapeutische Ausbildung bei Dr. Henning v.d. Osten, danach Ausbildung und Auseinandersetzung mit dem intuitiven Atem Karl Scherers.

Aufbauend auf diesen Erfahrungen habe ich mehr und mehr diese Form der Atemheilarbeit gefunden, in der der Atem so etwas wie ein Generalschlüssel (nicht zu verwechseln mit Allheilmittel) zu den verschütteten Inhalten unserer Seele bildet.

Art Janov, der Begründer der Primärtherapie, hat einmal gesagt, dass im Atem der Königsweg zum Unbewussten läge. Das kann ich nur bestätigen. Und noch vieles mehr.

Wenn wir den Atem so nehmen, wie er im Deep Soulbreathing heilsam angewendet wird, ist es als ob wir über eine Brücke schreiten, die uns behutsam und doch direkt in unser Seelenreich führt. Unsere Seele trägt die Matrix dessen, was für jeden von uns Erfüllung bedeutet.

Und das ist, was mich wirklich interessiert: Wie findet mein Gegenüber Erfüllung, Gesundheit und Frieden.

Zur Zeit gibt es drei verschiedene Angebote wie das Deep Soulbreathing im Gruppenkontext erfahren werden kann:

Deep Soulbreathing – Basiswochenende
An diesem Wochenende erfahren wir die Grundlagen des DSB und steigen in unserem Tempo in die direkte Erfahrung ein. Der Freitag ist als Einstimmung gedacht, der Samstag gehört ganz der Atemheilarbeit, der Sonntag wird genutzt um abzurunden, zu komplettieren.
Das Wochenende ist ohne Unterkunft und Verpflegung gedacht.

Deep Soulbreathing-Intensivtage
In diesen 4,5 Tagen treffen wir uns in einem schönen Seminarhaus in den Vogesen (TotalArtOasis, Bussang). Wir werden dort liebevoll bekocht und können uns ganz den Anliegen widmen, die jeder mitbringt. Der Tag wird eingefasst von verschiedenen Meditationen und gibt viel Raum, mit dem Atem die Hindernisse wegzuräumen und die neuen Räume aufzuschliessen, um ganz bei uns ankommen zu können. Übungen aus anderen Bereichen der Körperpsychotherapie, der Kunsttherapie und das Gespräch vertiefen den therapeutischen Nutzen der Atemheilarbeit.

Deep Soulbreathing – Die Atemwoche
Es gibt Menschen, die teilen ihr Leben in vor und nach der Atemwoche ein. Warum ist das so?
Durch die Heilung der Kindheitswunden werden Lebenskraft und Lebensfreude wieder befreit und zugänglich; die Strukturen und Muster, die verhindern das ganze persönliche Potential zu leben, werden bewusst gemacht und können überwunden werden; die Art, wie sich jeder Einzelne kennenlernt, ermöglicht nachhaltige Reifung und tiefen Seelenkontakt.
In der Atemwoche besteht die Gelegenheit, sich ganz und gar zu erneuern und zu seiner ursprünglichen Lebensvision zurückzufinden.
Wir nutzen 6 Tage lang die transformierende Kraft der Atemheilarbeit und bewegen uns Schritt für Schritt durch die Schmerzen und Entschlüsse der Vergangenheit in die Möglichkeiten der Gegenwart.

Deep Soulbreathing Basiswochenende: Unvorstellbar am Anfang, dass ich mit einem Thema, an dem ich jetzt mindestens 3 Jahre gekaut hatte, in 2 Tagen durch sein sollte. Aber: Geschafft! Brillantes Angbot, wer ich sicher wieder nutzen, wenn was ansteht und sicher diesmal früher! 5 Sterne *****
Georg K. , 51, Krankenpfleger & Kommunikationsberater

Die Arbeit mit Claus hat mich persönlich unheimlich weiter gebracht. Das erstaunliche für mich an der Atemarbeit ist, dass innere Wiederstände scheinbar mühelos überwunden werden können und ich mich in einem Zustand wiederfinde in dem die Lösung meiner Themen sehr einfach fällt. Von mir eine klare Empfehlung!
Frank Scheele , 47, Steuerberater

Haben Claus' Seminare auch auf Sie eine außerordentlich positive Wirkung gehabt? Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit uns.

Zum Kontaktformular